Notruf: 112

Jugendfeuerwehr

Im Jahr 1996 entschloss sich die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr unter der Führung des 1. Kommandanten Erwin Müller, eine Jugendgruppe ins Leben zu rufen. Zum Start waren es acht Jugendliche. Die Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren werden auf fachliche Art und Weise auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet.

Die Jugendfeuerwehr ist hauptsächlich eine Organisation, welche sich um die Bedürfnisse und umfassende Entwicklung der Jugendlichen kümmert. Hauptziele der Übungen sind:

  • Hilfsbereitschaft zum Einsatz bringen
  • Entscheidungsfähigkeit aufbauen
  • Reaktionsvermögen entwickeln
  • Teamfähigkeit, Fairness herausholen
  • Vorausschauend denken
  • Handlungsfähig werden

Die Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, den Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig grundlegende Dinge von Unfallverhütung, Brandvorbeugung und Erste-Hilfe-Maßnahmen souverän zu vermitteln.

Mit 14 Jahren wird die Jugendleistungsprüfung abgelegt:

Ab 16 Jahren beginnen die aktiven Leistungspüfungen in der Feuerwehr. Viele der heutigen Aktivmannschaft haben bereits in der Jugend ihren Dienst in der Wehr begonnen.

 

Unser Ansprechpartner ist der Jugendwart: Denise Gerlich E-Mail 

Einzelne Ausbildungsinhalte im Bild: 

Knoten